ein Film von Stéphan Balay

Vitis
prohibita

Die Rückkehr der resistenten Rebsorten

Der Film erscheint gleich :-)

 
 
 

Klicken Sie auf das Bild, um das Video zu sehen

Der Film wurde in Frankreich, Italien, Österreich, Rumänien und den USA gedreht.
verpassen Sie nicht den neuer Film
BVV - medaillon.png

„Dieser Film nimmt seinen Anfang in einer kleinen Ecke der Cevennen in Frankreich und führt uns auf eine Reise bis in die USA, um uns mit Präzision, Intelligenz und Liebe zum Detail beizubringen, was resistente und hybride Rebsorten sind, aber auch, was ein Akt des Widerstands, ein Akt der Verantwortung, ein Akt der Freiheit, ein Akt der Liebe zum Wein ist. (…) Dieser Film hat uns zum Lachen gebracht und uns bewegt, und erzählt uns, während er von Vergangenheit und Gegenwart spricht, vor allem etwas über unsere Zukunft.“

 Jury des Internationalen Weinfilm-Festivals Oenovidéo 2019

 

 

 

EINE BEISPIELLOSER DOKUMENTARFILM

ÜBER VERBOTENE WEINE

UND RESISTENTE REBSORTEN

 

Es könnte eine Legende sein, doch es ist die wahre Geschichte über einen  verordnungsrechtlichen Mordversuch, die Verbannung einer Handvoll deklassierter Rebsorten, über verbotene Weinstöcke, wegen sämtlicher Übel angeklagt, über Weine, denen man nachsagt, schlecht zu schmecken und verrückt zu machen.

Ihr Verbrechen? Sie widerstehen Krankheiten, sind auf natürliche Weise klimatischen Schwankungen angepasst und kommen ohne Pestizide und andere Produkte aus, die im modernen Weinbau omnipräsent sind.

Einer extrem feindseligen Rechtslage trotzend und ungeachtet des schlechten Rufs dieser Rebsorten bauen einige rebellische Landwirte diese verbotenen Sorten weiterhin an, da sie von deren wahrem Wert überzeugt sind.

Das letzte Wort der verbotenen Rebsorten ist noch nicht gesprochen.

Dieser Film taucht nach Frankreich, Italien, Rumänien und in die USA ein mit dem Ziel zu verstehen, warum die Rebsorten eine künftige Lösung für einen verantwortungsvollen Weinbau sind, der Rücksicht auf die Umwelt nimmt, und wie sie in Zukunft Teil des ländlichen Erbes an vielen Orten der Erde sein werden.

Vitis Prohibita - FR - ROND DVD BOUTIQUE.png

Inhalt :

FILM: Französisch 91 Min

BONUS : 25 Min

• Anhänger
• der Wert der Clinton
• AOC versus Hybriden
• die Bedeutung der Böden
• widerstandsfähige Rebsorten im Beaujolais
• Uhudler, eine politische Angelegenheit
• die richtige Methode
• Erinnerungen

MENÜ & UNTERTITEL : Französisch

​LIVRET : Französisch

TECHNISCHE DATEN :

PAL

Alle Bereiche

Nur für den privaten Gebrauch. Untersagt sind: teilweise oder vollständige Vervielfältigung, Vermietung, Verleih, Nutzung für öffentliche Aufführungen, digitale Übertragung, Rundfunk.

DVD

FRANZÖSISCHE AUSGABE

12 €

Vitis Prohibita - INTERNATIONAL - ROND DVD BOUTIQUE DRAPEAUX.png

Inhalt :

FILM: Französischer Ton 91 min

BONUSonline ​​​​


MENÜ & UNTERTITEL : Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Rumänisch


Heft : Englisch

TECHNISCHE DATEN :

PAL

Alle Bereiche

Nur für den privaten Gebrauch. Untersagt sind: teilweise oder vollständige Vervielfältigung, Vermietung, Verleih, Nutzung für öffentliche Aufführungen, digitale Übertragung, Rundfunk.

DVD

INTERNATIONALE AUSGABE

7 SPRACHEN

12 €

tire-bouchon.png

Metall

Graviert "Vitis prohibita" 

KORKENZIEHER

Vitis prohibita

9,50 €

tablier.png

100% Polyester

"Vitis prohibita" drucken 

SOMMELIERSCHÜRZE

Vitis prohibita

19,50 €

Bezahlen Sie mit Ihrer Währung

vimeo.png
VOD Vitis prohibita

Deutsch VOD

vimeo.png
VOD Vitis prohibita

Französisch VOD

Die neuesten Nachrichten zum Film:

In der Presse

Midi Libre

"Reich an Lektionen"

Marie-Eve Lacasse - Le Figaro

„Gelehrt, gedacht als eine Reise durch Europa und Amerika, wird es selbst die Wissendsten in seinen Bann ziehen.“

Philippe Douteau - Paysan du Midi

"Der Film könnte nicht aktueller sein"

Alain Chene - pourlecinema.com

"Der Regisseur Stephan Balay berauscht uns mit diesem kleinen Glück, das dem Widerstand dient."

Jacques Dupont - Le Point
"Nicht zu verpassen für Weinliebhaber"

"Ein interessantes, kostbares und seltenes Licht auf die Geschichte der europäischen Weinberge"

Véronique Sachetti - La dépêche

"Sein Film, der sich um authentische und aufrichtige Begegnungen dreht, die rustikalen Akzente der Cevennen und die Landschaften harmonieren perfekt mit diesen widerstandsfähigen Rebsorten."

Pascale Cassagnes - En Magnum

"Stéphan Balay führt seine Kamera mit einem Blickwinkel, der die Frage nach der Zukunft dieser Hybriden und der Rolle, die sie im pestizidfreien Weinbau spielen könnten, stellt. Eine Behauptung, die in den letzten Worten des Dokumentarfilms zusammengefasst wird: "Es ist an der Zeit, resistente Rebsorten und die Vielfalt der Aromen zu befreien". Ohne Mäßigung zu sehen."

Télérama

"Von den USA über Italien und Frankreich bis nach Rumänien erzählen Forscher, Botaniker und Winzer die faszinierende Geschichte verbotener Rebsorten, die in Zeiten des klimatischen Umbruchs durchaus wieder zu Gnaden kommen könnten."

Der Verein Fruits Oubliés Réseau

(Netzwerk vergessener Früchte)

und IGP Vins des Cévennes

unterstützen diesen Film.

Logo-Vins-des-cevennes-Couleur-inverse.p
FRUITS OUBLIÉS BLANC.png
SF France-EN-OK transparent.png