top of page
  • AutorenbildStéphan Balay

Beyond Jefferson's Vines - Richard G. Leahy

Wir fühlen uns geehrt, dass Vitis prohibita in einem Kapitel über die amerikanische Ampelographin Lucie Morton in dem Buch Beyond Jefferson's Vines - The Evolution of Quality Wine in Virginia von Richard G. Leahy zitiert wird.


Übersetzung des Auszugs:

"Während sie sich in Frankreich aufhielt, um 2019 an den Dreharbeiten für einen Dokumentarfilm über ihren Mentor Pierre Galet teilzunehmen, traf Lucie Morton den französischen Filmemacher Stéphan Balay wieder, der sie im Herbst 2018 in Charlottesville für seinen Film Vitis Prohibita (www.vitisprohibita.com) interviewt hatte. Nachdem Lucie den preisgekrönten Film in Frankreich auf der großen Leinwand gesehen hatte, wurde ihr klar, dass sie und Stéphan an einem "Prequel" mit dem Titel Bon Voyage Vitis: grapevine trans-Atlantic travels and liaisons zusammenarbeiten sollten. Im Wesentlichen erzählt Vitis Prohibita das Schicksal der reblausresistenten frankoamerikanischen Weinreben und ihrer Züchter in Europa, nachdem sie und ihre Weine gesetzlich verboten wurden. Die "Stars" unter den Ex-Heimatländern der Reben sind Clinton, Noah, Isabella, Jacquez/Lenoir und Concord. In Bon Voyage werden sie die Geschichte und das Schicksal dieser Sorten erzählen und sich dabei auf die beiden einzigen Rebsorten aus dem Erbe Virginias konzentrieren, die bis heute überlebt haben: Norton, der hauptsächlich in Missouri und Virginia, aber auch in Australien zu finden ist, und Cunningham, der in den USA ausgestorben ist, aber heute im Ausland zu finden ist. Die Geschichte wird Lucies Mission verfolgen, den Cunningham in sein Ursprungsland Virginia zurückzubringen, wobei sie den langen (3-4 Jahre), aber notwendigen Prozess der Ein- und Ausreise in die Quarantäne des USDA durchläuft."

Beyond Jefferson Vines The evolution of quality wine in Virginia 3rd edition - Richard Leahy Enterprises, 2020. http://www.richardleahy.com/beyond-jeffersons-vines/

[automatischeÜbersetzung]

Comments


Diese Seite wurde automatisch übersetzt und kann Fehler enthalten. Danke für Ihr Verständnis.

bottom of page